• HTML5 Games
    343
  • 96
  • 86
  • 14
  • 18
  • 12
  • 4
  • 5
  • 1
  • 28
  • 20
  • 44
  • 4
  • 11
  • BetSoft: unappetitliche Geschichten über den Spielesoftware-Entwickler

    BetSoft ist eine sehr bekannte Marke auf dem globalen Glücksspielmarkt und hat im Laufe seines Bestehens eine Reihe verschiedener Auszeichnungen gewonnen. Ein genauerer Blick auf das Porträt des Entwicklers offenbart jedoch eine Reihe interessanter Details.

    Entzug der Lizenz für Alderney

    Mitte 2014 wurde die Alderney-Lizenz des Entwicklers widerrufen. Als offizieller Grund für den Lizenzentzug wurde angegeben, dass das Porträt des Bauträgers nicht den gesetzlichen Vorschriften entspreche. Es gibt jedoch Gründe für die Annahme, dass die offizielle Version nicht mit der Realität übereinstimmt. Insbesondere die Tatsache, dass der Bauträger nicht auf das Gericht gewartet hat, um sein Recht auf eine Lizenz geltend zu machen, sondern freiwillig darauf verzichtet hat, verstärkt die Zweifel an dem angegebenen Grund. BetSoft hat es nicht gewagt, die Situation zu kommentieren.

    All dies wirft eine Menge Fragen auf. Es besteht kaum ein Zweifel, dass die Regulierungsbehörde wirklich schwerwiegende Gründe gefunden haben muss. Aber was sind sie? Es könnte sich um Probleme mit der Software handeln oder darum, Spielern aus verbotenen Ländern Zugang zu Emulatoren zu verschaffen. Aber das ist noch nicht alles…

    BetSoft: unappetitliche Geschichten über den Spielesoftware-Entwickler

    Rabatt-Casinospiele kaufen

    Der Preis für die Vermietung von Casinospielen für 2022 ist gerecht:

    • Zahlung am Ende des Abrechnungszeitraums, Monat.
    • Keine Notwendigkeit, Kredite zu kaufen, keine Notwendigkeit, Einlagen zu tätigen.
    • Holen Sie sich das beste Angebot für ein Casino!

    Manipuliert BetSoft die Daten?

    Im Jahr 2013 verklagte der Entwickler BetSoft Sheriff Gaming wegen Urheberrechtsverletzung in Bezug auf „Zoom Efect“. Im Anschluss an die Anhörung entschied ein niederländisches Gericht jedoch, dass der Kläger in einem als Beweismittel vorgelegten Dokument vorsätzlich falsche Angaben gemacht hatte. Es lohnt sich, diesen Fall in das Sparschwein der unappetitlichen Geschichten über BetSoft aufzunehmen.

    Sheriff Gaming und Alderney

    Interessante Tatsache: Noch bevor die Vermögenswerte von Sheriff Gaming beschlagnahmt wurden, wurde die Lizenz des Entwicklers von der Aufsichtsbehörde auf Alderney widerrufen. Die Lizenz wurde im September 2013 entzogen, und wenig später wurde bereits das Insolvenzverfahren eingeleitet. Infolgedessen wurden die Vermögenswerte des Entwicklers von Novomatic aufgekauft.

    Was sagen uns diese Informationen? Die Zweifel von Alderney haben oft eine sehr ernste Grundlage in der Realität. Wenn Alderney eine Lizenz widerruft, bedeutet dies, dass der Entwickler der Spielesoftware höchstwahrscheinlich ein unlauteres Geschäft betreibt.

    Warnungen Casino-Auflistung

    Vor einigen Jahren rief das berüchtigte Casino Listing dazu auf, den Entwickler BetSoft genauer unter die Lupe zu nehmen. Was hat das verstärkte Interesse an dem Entwickler ausgelöst? Die Seltsamkeit, die mit den Informationen über die Jackpots einherging. Jackpot Denial, Alderney, das BetSoft die Lizenz entzieht, zwang Casino Listing dazu, eigene Nachforschungen anzustellen und zu dem klaren Schluss zu kommen, dass es ein Problem mit der Spielesoftware von BetSoft gibt.

    Über einen Zeitraum von neun Monaten hat Casino Listing Daten über Jackpot-Knackser in zwei international bekannten Casinos gesammelt. In einem der Casinos wurden die Jackpots bei bestimmten Guthabenbeträgen und bei bestimmten Spielen nicht ein einziges Mal ausgezahlt, während im zweiten Casino bei denselben Einsätzen und bei diesen Spielen mehrfach Jackpots ausgezahlt wurden. Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen einfachen Zufall handelt, tendiert gegen Null.

    Die Studie ergab auch, dass einige Jackpots, die zuvor mehrmals am Tag geknackt wurden, in einem Zeitraum nicht ein einziges Mal gespielt wurden. Und dann kamen sie alle praktisch zur gleichen Zeit. Die Schlussfolgerung liegt auf der Hand: Es handelt sich entweder um einen Fehler oder um eine Manipulation der Software.

    Jackpot-Ablehnung

    Im Juni 2016 knackte der Spielautomat The Glam Life (von BetSoft) im Casino Betcoin.ag einen progressiven Jackpot, was dazu führen sollte, dass das Casino 1 Million mBTC an den Spieler auszahlt. Der Spieler wurde jedoch wie bei einer Standardkombination ausgezahlt. Auf die Frage nach der Auszahlung des Jackpots wurde dem Spieler erklärt, dass der Jackpot nicht ausgezahlt wurde, weil der Maximaleinsatz nicht erreicht wurde. Dies war jedoch nicht der Fall. Das Casinopersonal sagte dann, dass die Gewinnkombination während der Freespins ausfiel. In den Regeln war jedoch nicht festgelegt, dass während der Freispiele kein Jackpot ausgezahlt wird. Der Spieler berichtet, dass der Softwareentwickler alle seine Einsprüche einfach verspielt hat.

    Kurz nach dem Vorfall fügte BetSoft der Auszahlungstabelle eine Klausel hinzu, die besagt, dass der Jackpot während der Bonusfunktionen nicht geknackt wird.

    Daraufhin einigten sich alle an dem Vorfall beteiligten Parteien auf einen Kompromiss. Es ist wahrscheinlich, dass der Spieler eine Entschädigung erhielt und eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnete (so dass kein Dritter die genauen Informationen kennt).

    Kurz nach Bekanntwerden der Situation gaben zwei Casinos, Slots.lv und Bovada, ihre progressiven Jackpots von BetSoft auf. Viele andere Projekte, darunter SlotsMillion, haben die progressiven Spielautomaten von BetSoft ebenfalls aus ihrem Katalog entfernt. All dies hat wahrscheinlich dazu beigetragen, dass die Popularität von BetSoft-Slots zurückgegangen ist, die schnell von der Konkurrenz in den Schatten gestellt wurden und den Jackpots von NetEnt und Microgaming Platz gemacht haben.

    Anstelle einer Schlussfolgerung

    Schon heute gibt es ernstzunehmende Hinweise darauf, dass das Geschäft von BetSoft nicht so transparent und ehrlich ist, wie der Entwickler es darstellen möchte. Schon die Tatsache, dass Alderney die Lizenz entzogen wurde, spricht Bände. Zu den Vorwürfen der Manipulation der Software gibt es nichts zu sagen, da es keine eindeutigen Beweise gibt, aber all dies, zusammen mit anderen unschönen Fakten und Geschichten, sieht sehr deprimierend aus.

    Ein Kasino kaufen
    Es bleiben Fragen offen?

    Hinterlassen Sie eine Bewerbung und erhalten Sie innerhalb von 5 Minuten eine Beratung

    Rückmeldung