• HTML5 Games
    343
  • 96
  • 86
  • 14
  • 18
  • 12
  • 4
  • 5
  • 1
  • 28
  • 20
  • 44
  • 4
  • 11
  • SoftSwiss: Fahrlässigkeit beim Aufbau eines Online-Casinos auf hohem Niveau

    Die virtuelle Währung Bitcoin hat sich zu einer vollwertigen Alternative zum traditionellen Geld entwickelt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Online-Casinos beginnen, auf diese Währung umzusteigen. Spieler bevorzugen es auch, mit Bitcoins zu spielen, da diese Kryptowährung schnelle, völlig anonyme und transparente finanzielle Transaktionen ermöglicht.

    Die wichtigsten Vorteile von Bitcoin-fähigen Casinos

    Heute kann jeder eine fertige Plattform kaufen, ein schlüsselfertiges Online-Casino bestellen oder ein Skript für ein virtuelles Glücksspielinstitut von einem bestimmten Entwickler erwerben.

    Inzwischen gibt es mehrere Unternehmen auf dem globalen Glücksspielmarkt, die Plattformen entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, Roulette oder andere Spielautomaten mit Bitcoins oder anderen Kryptowährungen zu spielen. SoftSwiss ist einer dieser Entwickler. Dazu müssen Sie sich mit einem SoftSwiss-Vertreter in Verbindung setzen und genau abklären, was es braucht, um eine virtuelle Niederlassung in diesem Nischengeschäft zu gründen.

    Casinos, die nur mit Bitcoins bezahlen, haben ihre eigenen Wettbewerbsvorteile, die sie für viele Gruppen von Internetnutzern attraktiv machen. Bei der Gründung eines Online-Casinos gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten, darunter die Möglichkeit, Lizenzgebühren zu sparen, da es bei dieser Art von Geschäft keine Steuern gibt. Dadurch können Bitcoin-Casinos im Vergleich zu anderen Plattformen, die herkömmliche Zahlungsmethoden verwenden, in viel kürzerer Zeit eingerichtet werden. Gleichzeitig wird jedem Benutzer volle Vertraulichkeit garantiert, er kann seine Gelder vollständig kontrollieren und alle finanziellen Transaktionen, sowohl Einzahlungen als auch Gewinnabhebungen, schnell abwickeln. Die Zahlungen werden in der Regel innerhalb von 15 Minuten bestätigt.

    Online-Casinos, die mit Bitcoins oder anderen Kryptowährungen arbeiten, bieten ihren Nutzern oft günstigere Konditionen als die traditionellen virtuellen Institutionen. Aus diesem Grund bemühen sich die Betreiber, so viele Spieler wie möglich anzulocken und die Popularität der Kryptowährung zu steigern, da es keine Gebühren und versteckten Kosten gibt. Spieler können die in Bitcoin-Casinos gewonnene Kryptowährung ausgeben, um in zahlreichen Online-Shops angebotene Waren zu kaufen. Viele Spieler geben ihre Gewinne als eine Art Ersparnis aus, da ihr Wert heutzutage ständig steigt.

    SoftSwiss: Fahrlässigkeit beim Aufbau eines Online-Casinos auf hohem Niveau

    Rabatt-Casinospiele kaufen

    Der Preis für die Vermietung von Casinospielen für 2022 ist gerecht:

    • Zahlung am Ende des Abrechnungszeitraums, Monat.
    • Keine Notwendigkeit, Kredite zu kaufen, keine Notwendigkeit, Einlagen zu tätigen.
    • Holen Sie sich das beste Angebot für ein Casino!

    Wo soll man anfangen?

    Um Ihr eigenes Bitcoin-basiertes Online-Casino zu eröffnen, müssen Sie zunächst ein Budget festlegen. Für die Entwicklung der Plattform werden etwa 22.000 Euro benötigt. Bei Bedarf kann SoftSwiss eine Reihe weiterer Dienstleistungen für einen zusätzlichen Anreiz anbieten.

    Laut SoftSwiss hat ihr Unternehmen die Kosten für Dienstleistungen im Winter 2018 überprüft. Wenn Sie also einen Entwickler finden, der Dienstleistungen für weniger Geld anbietet, sollten Sie die Glaubwürdigkeit des Angebots überprüfen.

    Neben Bitcoins können auf Wunsch auch andere Kryptowährungen in die in Entwicklung befindliche Plattform aufgenommen werden. Die Verantwortlichen des Unternehmens raten, den Äther zu integrieren, da die anderen Dienste nicht besonders gefragt sind.

    Das Design der Websites selbst wird unter Berücksichtigung aller Kundenwünsche erstellt (einschließlich der Gestaltung von Panels und der Wahl der Farbschemata). Es ist erwähnenswert, dass das Unternehmen keine Dienstleistungen anbietet und Nutzer aus bestimmten Ländern (USA, Spanien, Großbritannien) nicht unterstützt. Diese Einschränkung ist auf die strengeren Regulierungsmaßnahmen in diesen Ländern zurückzuführen. Aus diesem Grund haben Nutzer, die die IP dieser Länder verwenden, keinen Zugang zu diesem Dienst.

    Neben der Entwicklung von Plattformen beschäftigt sich SoftSwiss auch mit der Betreuung von Gamern und der Promotion von Websites. Gemäß der Vereinbarung ist das Unternehmen verpflichtet, alle technischen Aspekte der Plattformen zu überwachen und etwaige Probleme im Zusammenhang mit Systemausfällen zu beheben.

    Der Kundendienst für Spieler verdient besondere Aufmerksamkeit. Sie ist nicht in den Verträgen enthalten, kann aber als Zusatzleistung hinzugebucht werden. Der Dienst beinhaltet die Unterstützung der Plattform durch spezielle Marketinginstrumente. Dadurch hilft SoftSwiss, bestehende Benutzer zu binden und ihre Loyalität zu einem bestimmten Online-Casino zu erhöhen.

    Die Dienstleistungen des Unternehmens sind vor allem für diejenigen nützlich, die nicht genau wissen, wie sie ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen sollen. Der Service besteht aus einer Strategie zur Spielerbindung, ihrer Entwicklung und Umsetzung, der Verwaltung von Inhalten und Spielen, dem E-Mail-Versand und der Präsentation des Casinos in speziellen Foren. Diese Dienste sind gebührenpflichtig und werden den Nutzern entsprechend in Rechnung gestellt. Die Betreiber können sich von den Diensten abmelden, wenn sie dies wünschen.

    Die Einrichtung eines Online-Casinos dauert bis zu 2 Monate. Die Transaktionen werden durch die Unterzeichnung von Verträgen zwischen den Kunden und dem Auftragnehmer (SoftSwiss) durchgeführt. Die Verträge können entsprechend den Anforderungen oder Ergänzungen der Kunden geändert werden.

    SoftSwiss: Fahrlässigkeit beim Aufbau eines Online-Casinos auf hohem Niveau

    Что ждёт заказчиков после оформления сделок

    Die Online-Casino-Plattformen von SoftSwiss machen etwa 30 % aller virtuellen Casinos in der Welt des Glücksspiels aus. Aber nicht alle Kunden sind mit dem Service und Support von SoftSwiss zufrieden. Gleichzeitig versucht das Unternehmen sein Bestes, um die Popularität seiner Marke zu steigern, indem es selbst positive Bewertungen von nicht existierenden Nutzern hinzufügt. Auch im Internet finden sich zahlreiche Beschwerden, die die Nachlässigkeit und geringe Qualifikation der SoftSwiss-Mitarbeiter bestätigen:

    Die Verantwortlichen für die Förderung der Plattformen fördern die Projekte der Kunden nicht effektiv genug, da ein Verantwortlicher für mehrere Plattformen gleichzeitig zuständig ist. Die Nachlässigkeit ist auch darauf zurückzuführen, dass die Mitarbeiter jeden Monat im Voraus für ihre Dienste bezahlt werden, was ihre Motivation erheblich verringert.

    Die ersten Schwierigkeiten entstehen bei der Entwicklung der Plattformen selbst. Die Programmierer von SoftSwiss sind oft nicht in der Lage, die Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen, da sie nicht über ausreichende Kenntnisse und praktische Fähigkeiten verfügen. Infolgedessen werden die versprochenen 2 Monate manchmal auf ein Jahr ausgedehnt.

    Das Unternehmen ist nur an seinen eigenen Interessen interessiert und geht daher mit seinen Kunden so um, wie es das für richtig hält. Es sei darauf hingewiesen, dass dies zunächst in den Verträgen festgelegt ist (Punkt D), wonach SoftSwiss das Recht hat, Verträge mit Kunden ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

    text

    Es sei darauf hingewiesen, dass viele Kunden den Betrug von SoftSwiss-CEO Ivan Montek am eigenen Leib erfahren haben, der weiterhin neue Benutzer betrügt. Das berüchtigtste Betrugsopfer war der Besitzer des Casinos Satoshigames.io. SoftSwiss stellte den Betrieb dieses Casinos sofort ein und begründete dies mit Verstößen gegen die Vereinbarung und der Bereitstellung des Zugangs zur Software für Einwohner der Regionen, in denen der Dienst gesperrt ist (d. h. die Vereinigten Staaten). Es sei darauf hingewiesen, dass dieser Punkt in der unterzeichneten Vereinbarung nicht erwähnt wurde.

    Laut Ivan Montek behandelt SoftSwiss jedes Projekt gleich, aber die Situation mit der Spielplattform Satoshigames.io bestätigt das Gegenteil, denn es gibt keine Klausel im Vertrag, die Nutzer aus verbotenen Ländern einschränkt, während betchain.com eine solche Einschränkung bei der Registrierung hat.

    bitcoin-casino

    Es hat sich herausgestellt, dass die Nachlässigkeit der Manager der Direx N.V., die die Plattformen von SoftSwiss verwaltet, dazu geführt hat, dass Satoshi ohne das ihm zustehende Servicepaket ist. Es ist anzumerken, dass der Zugang zu satoshigames.io bereits seit dem Start von satoshigames.io für Spanier und US-Bürger verfügbar war, aber Softswiss hat sich erst jetzt dazu entschlossen, dies zu berücksichtigen. Softswiss hat seinem Kunden jedoch nie eine Benachrichtigung zukommen lassen.

    Instandhaltung von Kasinos in Spanien

    SoftSwiss: Fahrlässigkeit beim Aufbau eines Online-Casinos auf hohem Niveau

    Instandhaltung von Kasinos in den USA

    SoftSwiss: Fahrlässigkeit beim Aufbau eines Online-Casinos auf hohem Niveau

     

    Dabei sind die Betreiber verpflichtet, die Kunden vor der Sperrung des Zugangs zu Spielern aus bestimmten Ländern zu warnen.

    text

    Softswiss hat auch versprochen, dass jeder Versuch, sich in diesen Ländern bei dem Dienst anzumelden, automatisch blockiert wird, und wenn die Funktionalität nicht korrekt ist, werden alle Probleme vom Helpdesk bearbeitet.

    text

    Im Fall von Satoshigames sind diese Bedingungen jedoch nicht erfüllt. Darüber hinaus behaupten Vertreter des besagten Online-Casinos, dass die Firma ein sehr niedriges Serviceniveau biete und dass die Mitarbeiter von SoftSwiss nicht einmal die Hälfte ihrer vertraglich festgelegten Arbeit leisten würden. Die Fahrlässigkeit betrifft insbesondere Fragen der Betrugsbekämpfung und der Vertretung des Kasinos in wichtigen Foren. Außerdem gab es Probleme mit der englischsprachigen Newsletter-Vorlage für Neukunden.

    satoshi-games

    Es ist immer noch nicht klar, warum das Unternehmen die Vorlage nicht ins Englische übersetzt hat. Dennoch behauptet Ivan Montec weiterhin, dass sie ihre Kunden auf dieselbe Weise bedienen. Diese Tatsache legt nahe, dass jeder Besitzer eines Online-Casinos von SoftSwiss seine Spielplattform und sein Geld verlieren könnte, wenn die Firma einfach beschließt, den Dienst abzuschalten.

    Schlussfolgerung

    Auf dem globalen Markt gibt es heute eine ganze Reihe von Entwicklern, die bereit sind, eine Spielplattform zu schaffen, um ein neues Online-Casino zu eröffnen, das mit Bitcoin funktioniert. Deshalb ist es äußerst wichtig, bei der Auswahl eines Entwicklers vorsichtig und seriös vorzugehen. Es ist besser, sich mehrmals zu vergewissern, dass der Entwickler zuverlässig ist, als mit inkompetenten Mitarbeitern zusammenzuarbeiten. Um den besten Entwickler auszuwählen, sollten Sie alle vorhandenen Informationen über das Unternehmen studieren: die Dauer seiner Tätigkeit im Glücksspielgeschäft, die Bewertungen von Kunden und Spielern, die Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen usw. Und denken Sie daran: Der erste Schritt zum Erfolg ist die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das einen guten Ruf genießt!

    Ein Kasino kaufen
    Ein Kasino kaufen

    Hinterlassen Sie eine Bewerbung und erhalten Sie innerhalb von 5 Minuten eine Beratung

    Rückmeldung