• HTML5 Games
    343
  • 96
  • 86
  • 14
  • 18
  • 12
  • 4
  • 5
  • 1
  • 28
  • 20
  • 44
  • 4
  • 11
  • Wie SoftSwiss Casinos kreiert und bewirbt: negatives Kundenfeedback

    Bevor Sie ein Casino bei SoftSwiss (oder einem anderen Anbieter) bestellen, sollten Sie sich ein Budget setzen. Bis letztes Jahr hat SoftSwiss die Plattform für 22.000 Euro entwickelt. Anfang dieses Jahres wurden die Kosten für die Arbeit der SoftSwiss-Spezialisten erhöht, so dass Sie niemandem vertrauen sollten, der ähnliche Arbeit zu einem niedrigeren Preis anbietet.

    SoftSwiss bietet nach wie vor entsprechende Dienstleistungen gegen eine zusätzliche Gebühr an.

    Was versprechen die SoftSwiss-Manager?

    1. Bei der Gestaltung des Online-Casinos berücksichtigen die Spezialisten des Unternehmens alle Wünsche und Anforderungen des Kunden (Panels, Farbgestaltung usw.).
    2. Nicht nur Bitcoin, sondern auch andere Kryptowährungen können der Plattform hinzugefügt werden. Manager empfehlen, auch Ether hinzuzufügen, während andere Kryptowährungen nicht sehr beliebt sind.
    3. Neben der Erstellung der Plattform bieten die Spezialisten von SoftSwiss auch die Promotion des Webportals und die Betreuung der Spieler an. Das Unternehmen kümmert sich um alle technischen Probleme, um die Fehlerbehebung bei Systemausfällen.
    4. Ein Spielerbindungsdienst ist sehr beliebt. Diese Option ist nicht im Basisvertrag enthalten, kann aber auf Wunsch des Kunden in das Dokument aufgenommen werden. Es geht um die Unterstützung der Plattform durch Marketinginstrumente.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Dienstleistungen von SoftSwiss für Betreiber, die gerade erst lernen, ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen, und sich in diesem Bereich noch nicht allzu sicher sind, so attraktiv wie möglich sind. Die Spezialisten von SoftSwiss erstellen nicht nur die Plattform, sondern bieten auch eine breite Palette zusätzlicher Dienstleistungen an – Entwicklung des Projekts, Einführung des Inhalts, E-Mail-Versand, Vertretung des Casinos in den bekannten Glücksspielforen. Alle zusätzlichen Dienstleistungen werden gegen einen Aufpreis angeboten, der im Voraus zu zahlen ist. Der Kunde kann jede der Dienstleistungen jederzeit ablehnen.

    Die Einrichtung eines Kasinos dauert in der Regel eineinhalb bis zwei Monate. Zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer wird ein Vertrag geschlossen, der vor der Unterzeichnung ergänzt oder geändert werden kann.

    Der Dienst unterstützt keine Nutzer im Vereinigten Königreich, in Spanien und in den USA aufgrund der strengen Regulierungsrichtlinien dieser Länder, so dass der Zugang für Nutzer mit IPs aus den oben genannten Ländern automatisch gesperrt wird.
    Wie SoftSwiss Casinos kreiert und bewirbt: negatives Kundenfeedback

    Rabatt-Casinospiele kaufen

    Der Preis für die Vermietung von Casinospielen für 2022 ist gerecht:

    • Zahlung am Ende des Abrechnungszeitraums, Monat.
    • Keine Notwendigkeit, Kredite zu kaufen, keine Notwendigkeit, Einlagen zu tätigen.
    • Holen Sie sich das beste Angebot für ein Casino!

    Was können Sie erwarten, wenn das Geschäft abgeschlossen ist?

    Heute machen die SoftSwiss-basierten Casinos etwa 1/3 aller Glücksspielportale aus. Im Internet finden sich sowohl positive als auch negative Bewertungen über dieses Unternehmen. Nach einer oberflächlichen Analyse der gefundenen Informationen kann man leicht zu dem Schluss kommen, dass die überwiegende Mehrheit der positiven Bewertungen auf Bestellung erstellt wird und die darin enthaltenen Informationen nichts mit der Realität zu tun haben.

    Andererseits sind zahlreiche Beschwerden, die auf das geringe technische Know-how und die Nachlässigkeit der Mitarbeiter des Unternehmens hinweisen, realistisch.

    Zu den häufigsten Beschwerden gegen SoftSwiss gehören:

    • Mangelndes Interesse der an der Förderung der Plattform beteiligten Manager. In der Regel nimmt jeder Mitarbeiter des Unternehmens mehrere Projekte gleichzeitig in Angriff, was es ihm nicht erlaubt (selbst wenn er es wollte), ein individuelles Programm zur Förderung des Portals und zur Gewinnung von Kunden zu entwickeln und dabei die Besonderheiten eines bestimmten Projekts zu berücksichtigen. Das Format der monatlichen Vorauszahlung für Dienstleistungen dürfte ebenfalls eine Rolle spielen – die Manager profitieren einfach nicht davon, schnell und effizient zu arbeiten;
    • Unzulänglichkeiten der Mitarbeiter. Einfache und unkomplizierte Projekte werden von den Spezialisten des Unternehmens gut bewältigt. Das Problem ist, dass einfache Projekte in einem wettbewerbsintensiven Umfeld zum Scheitern verurteilt sind. Verlangt der Kunde etwas Neues und Nicht-Standardisiertes, zeigt sich: Die Kompetenz von SoftSwiss liegt deutlich unter dem gewünschten Niveau. So werden aus den anderthalb oder zwei Monaten, in denen das Unternehmen verspricht, eine Plattform zu schaffen, nahtlos Jahre voller Missverständnisse, Streit und Enttäuschungen;
    • die nur ihre eigenen finanziellen Interessen verfolgt. Besonders fragwürdig ist das Recht des Unternehmens, mit dem Kunden nach eigenem Gutdünken zu verfahren – es ist sogar im Vertrag mit dem Kunden festgeschrieben (Punkt d), der besagt, dass sich das Unternehmen das Recht vorbehält, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

    text

    Nach der Lektüre der negativen Bewertungen von SoftSwiss sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Hauptursache für die Probleme hier die Aktivitäten des CEO Ivan Montik sind, der immer noch in seiner Position ist und weiterhin neue Kunden täuscht.

    Über negative Erfahrungen mit SoftSwiss von den Besitzern des Online-Casinos Satoshigames.io

    Laut den Eigentümern von Satoshigames.io hat SoftSwiss den Kasinodienst mit der Begründung gekündigt, dass der Kunde gegen die Vereinbarung verstoßen und die Software für die Bereitstellung des Dienstes in Ländern und Regionen verwendet hat, für die er keine Genehmigung hatte.

    Übrigens: In der Vereinbarung gab es keinen Hinweis auf diese Klausel. SoftSwiss behauptet, dass sie alle ihre Projekte gleich behandelt. Aber wie kommt es dann, dass die Spielplattform Satoshigames.io nicht gegen die Registrierung in verbotenen Regionen gesichert war, während bei anderen Projekten, wie dem betchain.com Casino, die Registrierungsbeschränkung automatisch aktiviert wurde?

    betchain

    Es war die Nachlässigkeit der SoftSwiss-Manager, die dazu führte, dass der Kunde nicht die volle Bandbreite an Dienstleistungen erhielt, die für andere Projekte, einschließlich betchain.com und playamo.com, verfügbar waren.

    Daraus können wir schließen, dass die Schuld für die Störung des regionalen Betriebs durch das Projekt Satoshigames.io bei den Managern und dem technischen Personal des Unternehmens selbst liegt. Es sei auch daran erinnert, dass das Unternehmen bis zur Beendigung des Projekts verbotene Regionen bedient hat, ohne den Eigentümer des Projekts über das Verbot von Aktivitäten auf dem Territorium Spaniens oder der USA zu informieren.

    Nachfolgend sind Transaktionen aufgeführt, die zeigen, dass SoftSwiss Bitcoin-Casinos in verbotenen Regionen – Spanien (1 Bild), USA (2 Bilder) – bedient hat.

    table

    table

    Gleichzeitig warnt das Unternehmen potenzielle Kunden manchmal vor dem Verbot des Nutzerzugangs in bestimmten Regionen. Und bei Vertragsabschluss verspricht das Unternehmen, dass alle Versuche eines unerlaubten Zugriffs automatisch blockiert werden, und wenn die Funktionalität nicht richtig funktioniert, wird der Support-Dienst alle Probleme lösen. Im Fall des Satoshigames-Projekts ist, wie wir sehen, nichts dergleichen geschehen.

    Aber das ist noch nicht alles. Im Gespräch mit dem Vertreter des Unterhaltungsportals wurde klar: Die Manager von SoftSwiss haben nicht einmal die Hälfte der Aufgaben erfüllt, zu denen sie sich bei Vertragsabschluss verpflichtet hatten. Der Auftragnehmer sollte beispielsweise betrügerische Aktivitäten von Spielern kontrollieren und unterbinden, das Projekt in thematischen Foren vertreten – AskGamblers, Casinomeister und andere. Keine der vorgenannten Aufgaben wurde gelöst.

    Wir empfehlen, der Newsletter-Vorlage für englischsprachige Neukunden besondere Aufmerksamkeit zu widmen:

    satoshi-games

    Wie Sie sehen können, ist die Vorlage nicht einmal vollständig ins Russische übersetzt.

    Nach all dem erscheinen Ivan Montiks Beteuerungen, dass das Unternehmen alle Kunden gleichermaßen bedient, nicht im besten Licht. Denn wenn jeder Kunde auf demselben Niveau bedient wird wie bei dem Satoshigames-Projekt, ist es besser, Ihre Bemühungen, Ihre Zeit und Ihr Geld zu sparen, indem Sie einen verantwortungsvolleren, qualifizierteren Anbieter suchen.

    Anstelle einer Schlussfolgerung

    Heutzutage ist es nicht schwierig, Fachleute zu finden, die eine vollständige Palette von Produkten und Dienstleistungen für die Eröffnung eines Bitcoin-Casinos anbieten. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie sich für echte Profis auf ihrem Gebiet entschieden haben, nehmen Sie sich Zeit – studieren Sie die Informationen über die Arbeitszeit des Unternehmens in der Glücksspielbranche, lesen Sie Kundenrezensionen, bewerten Sie das Angebot an damit verbundenen Dienstleistungen, sehen Sie sich die Projekte an, die das Unternehmen bereits veröffentlicht hat. Durch die Wahl eines Entwicklers mit einem tadellosen Ruf machen Sie einen Schritt in Richtung Entwicklung und Wohlstand Ihrer Plattform.

    Ein Kasino kaufen
    Es bleiben Fragen offen?

    Hinterlassen Sie eine Bewerbung und erhalten Sie innerhalb von 5 Minuten eine Beratung

    Rückmeldung